• Das Plus an großen Größen | 42-66
  • Kauf auf Rechnung
  • Sicheres einkaufen
Schuhgrößen
EUUK
  • 342
  • 35
  • 36
  • 374
  • 385
  • 39
  • 40
  • 41
  • 428
  • 439
  • 44
  • 4510½
  • 4611
Schuhweite
  • F
  • G
  • H
  • K
von
bis

Clogs für Damen: vielseitige Schuhe für ein angenehmes Gehen

Clogs für Damen haben heute kaum noch Ähnlichkeit mit den rustikalen Holzschuhen, aus denen sie sich entwickelt haben. Im Gegenteil: Damen-Clogs sind ein beliebter Schuhtyp, der Komfort für die Füße, legeren Look und Vielseitigkeit bietet – als Straßenschuh ebenso wie zu Hause und im Garten. Lesen Sie bei Meyermode, was es mit Damen-Clogs auf sich hat.

Clogs(13)

Sortieren nach:

Inhaltsverzeichnis

Was sind Clogs und wie sehen sie aus?

Wie finde ich die richtigen Clogs für meine Füße?

Zu welcher Mode passen Clogs für Damen?

Wie sieht die Schuhpflege für Clogs aus?

Clogs für Damen kombinieren Komfort und Chic

Was sind Clogs und wie sehen sie aus?

Die beliebten Clogs haben sich ursprünglich aus Arbeitsschuhen entwickelt, die einst aus Holz angefertigt wurden. Eine hölzerne Sohle ist nach wie vor das klassische Merkmal von „echten“ Clogs. Moderne Hersteller sehen das nicht mehr so eng und fertigen die Sohlen alternativ aus Kunststoff oder Gummi an. Für das Tragegefühl hat das Vorteile: Der Schuh ist feiner und das Schrittgeräusch deutlich leiser.

Ein weiteres Erkennungsmerkmal der Clogs ist die offene Fersenpartie. Damit der Schuh am Fuß bleibt, verfügen manche Varianten über einen kleinen Riemen, der optional oberhalb der Ferse angelegt wird.

Die Vorderkappe ist grundsätzlich geschlossen. Wenn Sie Ausführungen sehen, bei denen die Zehen herausschauen, handelt es sich streng genommen nicht um Damen-Clogs, sondern um Pantoletten nach Clog-Art.

Was ist ein Sabot?

„Sabot“ ist der französische Ausdruck für „Clog“ und bezeichnete ursprünglich ebenso sachlich Holzschuhe. Moderne Sabots sind jedoch meist zierlicher, haben eine dünnere Sohle und oft einen flachen Absatz. Sabots zeigen allgemein meist eine femininere Optik.

Diese modernen Clogs für Damen sind dank der leichten und nachgiebigen Obermaterialien bequem und gelten als Trendschuhe.

Wie finde ich die richtigen Clogs für meine Füße?

Der offensichtliche Vorzug von Clogs für Damen ist ihre Passform, die den Fuß nicht einengt. Dennoch ist es wichtig, dass Sie auch bei den luftigen Schlupfschuhen die richtige Weite und Schuhgröße auswählen. Damen-Clogs dürfen weder zu groß noch zu klein sein: Sitzt der Schuh zu locker, könnte er beim schnellen Laufen vom Fuß rutschen. Ist die Schuhsohle wiederum zu schmal, treten Sie möglicherweise auf ihren Kanten auf. Bei Meyermode lesen Sie, auf welche Details Sie beim Schuhkauf achten sollten.

Die Weite

Das europäische System von Schuhweiten setzt Kategorien von E (schmaler Fuß) bis J (Überweite), plus Sondermaße für Füße mit speziellen (etwa medizinischen) Bedürfnissen. Die Damen-Clogs von Meyermode erhalten Sie in diversen Varianten wie den Komfortweiten G (normaler Fuß) und H (kräftiger Fuß).

Reguliermöglichkeiten

Manche Clogs für Damen verfügen über Optionen, die Schuhweite oder den Sitz bei Bedarf anzupassen. Dazu gehören Stretch-Einsätze am Schaft, Fersenriemen, Klettverschlüsse oder Schnallen. Wenn Ihnen die Entscheidung für die richtige Schuhweite nicht leicht fällt, sind solche Details am Schuh nützlich.

Ein Fußbett

Fußbetten, die die Hohlräume unter der Fußsohle stützen, gelten als Qualitätsmerkmal für jeden Schuh. Entsprechend finden Sie bei den Clogs für Damen Modelle mit Fußbett, beispielsweise aus Kork oder mit hautschmeichelndem Lederüberzug.

Belüftung

Gerade an warmen Tagen ist eine gute Luftzirkulation am Fuß angenehm. Atmungsaktive Materialien wie Textil und Leder oder ein Brogue-Muster im Schaft mit kleinen Lochungen sorgen dafür, dass genug Luft an den Fuß kommt und Feuchtigkeit entweichen kann.

Zu welcher Mode passen Clogs für Damen?

Zurück aus den 70ern: Damals waren Clogs ein Muss am Damenfuß. Aktuell erleben sie ein Revival. Schließen Sie sich an, denn die neuen Designs machen Clogs für Damen zu Blickfängern. Dabei punktet der Clog mit allerlei Annehmlichkeiten. Sie schlüpfen hinein, ohne aufwendig Schuhlöffel, Schnallen oder Schuhbänder zu benutzen. Das ist nicht nur bequem, sondern auch praktisch, wenn Sie die Clogs häufig an- und ausziehen müssen, etwa beim Wechseln zwischen Innen- und Außenbereich. Auch wenn Sie Clogs für Damen als schicke Arbeitsschuhe in hygienerelevanten Bereichen nutzen oder eine modische Alternative zu Pantoffeln suchen, sind sie eine exzellente Wahl.

Mit welcher Garderobe kann man Damen-Clogs kombinieren?

Als Straßenschuh sind Clogs Sommerschuhe. Probieren Sie Clogs für Damen kombiniert mit einem luftigen Sommerkleid, zu Leggings oder Caprihose. Varianten mit textilem Obermaterial passen gut zur Jeans oder legeren Leinenhose. Manche Ausführungen machen im Design Anleihen bei Sneakers: Diese sind originell, wenn Sie einen sportlich-aktiven Look bevorzugen.

Edle Sabots mit nicht zu hohen Absätzen und in dezenter Farbe können Sie als Teil Ihres Business-Outfits verwenden.

Im Freizeitbereich sind den Damen-Clogs keine Grenzen gesetzt. Auf dem Musikfestival können Sie mühelos in Clogs lange Zeit auf den Beinen bleiben; während einer Gartenparty bewegen Sie sich mit diesen Schuhen bequemer über Rasenflächen als mit Pumps. Für Glamour sorgen Zierelemente wie Nieten oder Applikationen.

In Haus und Garten – Clogs als Schuhe für daheim

Auch an kalten Tagen müssen Sie auf den Clog-Komfort nicht verzichten. Lederclogs und Modelle mit weichem Textil-Schaft oder mit kuscheligem Futter sind bequeme Hausschlapfen in wunderbar behaglicher Variante.

Bei der Gartenarbeit sind Clogs nahezu unschlagbar, namentlich, wenn Sie sich hier für ein Modell mit synthetischem Obermaterial entscheiden. Die bequeme Laufsohle schützt Ihre Füße beim Gang über Gras, Stein und Erde. Ein versehentlicher Wasserguss oder lockerer Schmutz macht diesen Gartenschuhen nichts aus. Originell für naturverbundene Trägerinnen sind Modelle im Blümchen-Dessin. Entdecken Sie bei Meyermode modische Clogs für Damen für drinnen und draußen.

Wie sieht die Schuhpflege für Clogs aus?

Entscheidend für die angemessene Schuhpflege ist, aus welchem Material der Schuhschaft hergestellt wurde.

  • Generell können Sie lockeren Staub einfach mit einem trockenen Tuch abwischen.
  • Bei Clogs und Sabots aus Echtleder sollten Sie eine spezielle Lederpflege für das empfindliche Material benutzen.
  • Zur Reinigung von Kunstleder genügt meist ein angefeuchtetes Tuch, gegebenenfalls mit einem Tropfen Spülmittel.
  • Bei Schuhen mit einem textilen Obermaterial tupfen Sie die Flecken mit einem feuchten Tuch ab.
  • Gummi- oder Kunststoff-Clogs können Sie kurzerhand mit Wasser abspülen.

Clogs für Damen kombinieren Komfort und Chic

Zusammen mit der richtigen Garderobe sind Damen-Clogs ebenso attraktive Fußmode wie Pumps, Ballerinas & Co. Grundsätzlich unterscheiden Sie zwischen Modellen als Hausschuh-Variante für Innenbereiche und als Straßenschuh. In dieser Eigenschaft sind Clogs Sommerschuhe für trockene Tage und damit eine Alternative zu Sandalen. Mit einem kleinen Keil- oder Blockabsatz wirken sie elegant und feminin. Wenn Weite und Passform stimmen, passen die Schuhe sich ideal an Ihren Fuß an. Erleben Sie ein unnachahmliches Tragegefühl mit Damen-Clogs und bestellen Sie online bei Meyermode.