• Das Plus an großen Größen | 42-66
  • Kauf auf Rechnung
  • Sicheres einkaufen
Jetzt €10 Gutschein* sichern | Code: ME68
Normalgrößen (Damenbekleidung)
  • 36
  • 38
  • 40
  • 42
  • 44
  • 46
  • 48
  • 50
  • 52
  • 54
  • 56
  • 58
  • 60
  • 62
  • 64
  • 66
Kurzgrößen (Damenbekleidung)
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
Langgrößen (Damenbekleidung)
  • 84
  • 88
  • 92
  • 96
  • 100
  • 104
  • 108
  • 112
  • 116
  • 120
  • 124
Extra kurze Größen (Damenbekleidung)
  • 185
  • 195
  • 205
  • 215
  • 225
  • 235
  • 245
  • 255
  • 265
  • 275
von
bis

Bequeme Jeans für Damen dürfen in keiner Garderobe fehlen

Kaum ein anderes Kleidungsstück kombiniert modische Eleganz so perfekt mit bequemer Lässigkeit wie die Jeans. Damen machen am Arbeitsplatz eine ebenso gute Figur in der Jeans wie in der Freizeit zu Hause und beim geselligen Stadtbummel mit Freundinnen. Wählen Sie online bei Meyermode aus einem großen Sortiment an Jeansmodellen Ihre neue Lieblingsjeans aus.

Jeans(99)
Sortieren nach:

Eine für jeden Tag: unterschiedliche Jeans für Damen

Skinny Jeans, Bootcut, Mom-Jeans oder Jeggings: Die Auswahl an Jeans für Damen ist heute ausgesprochen vielfältig. Der Vorteil für Sie: Unter den vielen Schnittformen finden Sie genau die Jeans, die Ihren Erwartungen und Ihrer Figur entspricht. Von Jeggings bis High Waist und von der sommerlich-hellen Dreiviertelhose bis zur edlen schwarzen Jeans mit Stickereien haben Sie im Online-Shop von Meyermode die Wahl zwischen verschiedenen Passformen, Längen und Farben.

Skinny, Bootcut & Co: Was die Namen bedeuten

Wenn modebewusste Damen Jeans wählen, spielt der bequeme Sitz eine wichtige Rolle. Viele Frauen lieben hautenge Jeans mit hohem Stretchanteil, die jede Bewegung problemlos mitmachen. In diesen Fällen sollten Sie zu einer Skinny Jeans greifen, auch Slim Fit genannt. In Deutschland waren diese Jeans früher als Röhrenjeans bekannt. Heute sind sie bei Damen der große Renner, denn sie können auf vielfältige Weise kombiniert werden. Tragen Sie sie in der Freizeit mit bequemen Turnschuhen und einem lässigen Sweatshirt oder im Sommer mit einem T-Shirt. Für festliche oder geschäftliche Anlässe wählen Sie zu einer schwarzen Slim-Fit-Jeans Pumps mit Absatz und eine edle Bluse. Ist es im Winter kalt, ziehen Sie hohe Lederstiefel zur Skinny Jeans an und einen kuscheligen wadenlangen Pullover. Diese Damen-Jeans macht alles mit und passt zu jeder Gelegenheit. Eine Sonderform der Skinny Jeans sind die Jeggings. Das Kunstwort setzt sich aus Jeans und Leggings zusammen und beschreibt damit die wichtigsten Eigenschaften dieser Hose: Sie sitzt ultrabequem wie Leggings, ist jedoch aus robusterem, wärmerem Jeansstoff gefertigt. Beachten Sie, dass Jeggings wie Leggings meistens keine Hosentaschen haben. Die Bootcut-Jeans wird unterhalb des Knies etwas weiter, allerdings nicht so weit wie die berühmten Schlaghosen der 70er-Jahre. Der Schnitt erinnert an die ersten Träger der Jeans, die US-amerikanischen Cowboys, die sie zu ihren Cowboystiefeln trugen. Damit der Stiefelschaft unter die Jeans passte, musste der Stoff unterhalb des Knies weiter sein. Frauen lieben diese Jeans heute, weil sie wunderbar lange Beine zaubern und extrem figurschmeichelnd sind. Mögen Sie Damen-Jeans, die ein wenig lockerer sitzen als die Skinny Jeans, aber ganz gerade geschnitten sind? Halten Sie nach Straight-Fit-Jeans Ausschau oder nach einer Boyfriend-Jeans. Deren Name impliziert, dass die Jeans vom Freund „geliehen“ wurde und einen eher männlichen Schnitt hat.

High Waist, Low Waist – die Höhe der Damen-Jeans

Neben den unterschiedlichen Beinformen zeigen sich Jeans für Damen in unterschiedlicher Höhe. Lange Zeit dominierte die Low-Waist-Jeans, doch seit einigen Jahren feiern High-Waist-Jeans ein Comeback. Gemeint ist mit diesen Bezeichnungen die Hüfthöhe. Low-Waist-Jeans sitzen sehr tief auf den Hüften, während High-Waist-Jeans bis zur Taille hinaufreichen. Viele Frauen wissen es zu schätzen, dass bei der High-Waist-Jeans in Kombination mit kürzeren Sweat- und T-Shirts keine Hautpartie freigelegt wird, an die unangenehm kalte Außenluft dringt. Die High-Waist-Jeans wird manchmal auch als Mom-Jeans bezeichnet, weil sie in den USA bevorzugt von den Müttern getragen wird, während die Töchter auf möglichst knappe Low-Waist-Jeans setzen. Mögen Sie keine Knöpfe und Reißverschlüsse, die sie an der Hüfte unnötig einengen? Greifen Sie zu Damen-Jeans mit einem elastischen Bund. In diese Jeans können Sie ganz bequem hineinschlüpfen, und der dehnbare Bund sorgt dafür, dass die Hose selbst nach einer üppigen Mahlzeit noch bequem sitzt.

Bleached, Stonewashed oder mit Dekosteinchen verziert

Die Jeans ist ein echtes Multitalent, das sich äußerst vielseitig präsentiert. Für gehobene Anlässe sind dunkelblaue oder schwarze Jeans die beste Wahl. Kombiniert mit einer schönen Bluse, Lederschuhen und dezentem Schmuck begleitet eine solche Jeans Damen ins Theater, zu Familienfesten und zum Abendessen im Restaurant. Freizeitjeans sind meist etwas heller und wirken schon leicht ausgewaschen. Dieser Look wird auch Bleached (ausgebleicht) genannt. Eine Sonderform ist der Moonwashed- oder Stonewashed-Look, der erstmals in den 80er-Jahren aufkam und gerade sein großes Comeback feiert. Die Bezeichnung Moonwashed stammt angeblich daher, dass diese extrem fleckig-verwaschenen Jeans an die Oberfläche des Mondes erinnern. Mögen Sie es verspielt, wählen Sie eine Jeans mit dekorativen Verzierungen wie Stickereien, Ziernähten oder funkelnden Dekosteinchen. Eine mit Sternen übersäte Hose ist ein echter Hingucker unter den Damenjeans!

Wie lang sind Damen-Jeans – und sind sie immer blau?

Die ideale Länge wechselt mit der Mode wie die jeweils angesagte ideale Rocklänge. Generell können Sie bei Jeans nichts falsch machen, da sich die meisten Jeans problemlos hochschlagen oder umkrempeln lassen. Möchten Sie Ihre Skinny Jeans in Stiefeln und Stiefeletten tragen, sollten Sie darauf achten, dass die Hose nicht zu lang ist, denn das Umkrempeln ist hier aus Platzgründen nicht möglich. Umgeschlagene Jeans passen dagegen wunderbar zu Turnschuhen und Pumps oder in den Sommermonaten zu Sandalen und Flip-Flops. Alternativ greifen Sie in den wärmeren Monaten direkt zu einer kürzeren Jeans für Damen. Ob 7/8-Hose, 3/4-Hose oder Caprihose, die bis unter das Knie reicht: Hier steht Ihnen eine große Auswahl zur Verfügung. Die Hosen lassen in Kombination mit Flip-Flops oder Sandalen weit mehr frische Luft an die Haut und sind praktisch im Urlaub: Einfach die Flipflops in die Hand nehmen und schon können Sie mit den Füßen im Meer waten! Robuste Jeans für alle Lebenslagen müssen nicht unbedingt blau sein. Von den frühlingshaften Jeggings in Rosa bis zur dezenten schwarzen Jeans finden Sie im Online-Shop von Meyermode die ganze Farbpalette. So können Sie Jeans und Jeggings jederzeit problemlos mit Ihren Lieblingsoberteilen kombinieren oder neue Farben ausprobieren. Allerdings ist es schon so, dass vor allem die gute alte Bluejeans zu (fast) jedem Oberteil passt, vom schlichten weißen T-Shirt bis zur Bluse im herrlich bunten Tropenprint. Wählen Sie jetzt Ihre neuen Lieblingsjeans oder gleich mehrere in verschiedenen Farben und Schnittformen online aus und geben Sie noch heute Ihre Bestellung bei Meyermode auf!


waiting...
*Nur in Verbindung mit einer Bestellung. Mindestbestellwert €40,-. Der Gutschein ist nicht übertragbar und nicht mit anderen Gutscheinen und Rabatt-Aktionen kombinierbar. Der Gutschein ist gültig bis 18.08.2020.

Kontakt
BESTELLHOTLINE 0820 ‐ 899 901¹⁾ von 6.00 bis 24.00 Uhr VERTRAGSABWICKLUNG 05523 509 202 zum Ortstarif zwischen 8.00 und 17.00 Uhr.¹⁾(€ 0,20 pro Minute inkl. MwSt. aus dem Fest - oder Handynetz)
SICHER BEZAHLEN
  • Rechnung
  • Raten- zahlung
  • PayPal
  • Visa
  • Mastercard
IHRE VORTEILE
  • Immer Ihre Größe
  • Perfekte Passform
  • Bequem bezahlen
  • Beste Preise
  • 14 Tage Umtauschrecht
SICHER EINKAUFEN
  • Handelsverband Mitglied
  • TS
Alle Preise sind inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer und zzgl. € 4,95 Versandkosten je Bestellung.