• Das Plus an großen Größen | 42-66
  • Kauf auf Rechnung
  • Sicheres einkaufen
Jetzt €10 Gutschein* sichern | Code: ME68
Normalgrößen (Damenbekleidung)
  • 36
  • 38
  • 40
  • 42
  • 44
  • 46
  • 48
  • 50
  • 52
  • 54
  • 56
  • 58
  • 60
  • 62
  • 64
  • 66
von
bis
Sweatshirts(80)
Sortieren nach:

Sweatshirts Damen in großen Größen: endlos bequem und überraschend vielseitig

Sweatshirts sind längst nicht mehr nur Sportbekleidung. Heute sind die gemütlichen Shirts beliebte Kleidungsstücke für die Freizeit und in vielen Formen und Farben erhältlich. Damit gestalten Sie vielseitige und frische Kleidungsstile, die Ihrer Figur schmeicheln und unkomplizierte Lebensfreude ausstrahlen. Sweatshirts sollten in keinem Kleiderschrank fehlen.

Sweatshirts – von der Funktionskleidung zum Modeliebling

Ursprünglich waren Sweatshirts schlichte Sportpullover. Denn der Begriff sagt es bereits: Sweat kommt aus dem Englischen und heißt Schweiß. Damit ist klar, wofür die Shirts und T-Shirts genutzt wurden: Der weiche Stoff sollte den Schweiß bei der körperlichen Ertüchtigung auffangen und vom Körper wegtransportieren. Damit ließen sich bessere Ergebnisse erzielen, weil der Körper weniger überhitzte und trocknender Schweiß die Haut nicht zum Frösteln brachte. Natürlich wird das Shirt auch heute noch dafür benutzt, jedoch sind Sweatshirts inzwischen ein absoluter Modeliebling für jedes Alter, Geschlecht und jede Körperform. Das selbe gilt auch für Tops und selbstverständlich unsere wunderschönen Tunikas. Die tollen Eigenschaften des Sweatstoffs werden auch weiterhin geschätzt, schließlich sind ein Ausflug, ein Tag im Park oder ein Einkaufsbummel mitunter auch eine schweißtreibende Sache. Doch ein spezielles Sweatshirt für Damen ist je nach Machart auch ein sehr vielseitiges Modeaccessoire, das die Sportlichkeit nur in zweiter Instanz zur Schau trägt. Vielmehr geht es hier um typgerechte Farben, spannende Aufdrucke und auch elegante Eindrücke, die Sie mit Sweatshirts immer wieder anders zur Schau tragen können. Sehen Sie die sportlichen Shirts mit ganz neuen Augen!

Wie werden Sweatshirts gefertigt?

Fühlen Sie einmal bei anderen Shirts selbst: Die Garne sind glatt und meist auf Vorder- und Rückseite gleich. Beim Sweatstoff handelt es sich hingegen um einen speziell veredelten Faden. Dieser wird im Rundstrickverfahren zusammengeführt. Anschließend wird die Innenseite leicht angeraut, sodass der typische, weiche Eindruck entsteht. Diese raue Seite sorgt auch dafür, dass Sie sich in Sweatshirts immer wärmer angezogen fühlen als in anderen Kleidungsstücken, selbst wenn der Stoff dünn erscheint. Das hat noch einen weiteren Vorteil: Die sportlichen Pullis tragen durch die glatte, dünne Fertigung nicht auf und umschmeicheln die weiblichen Formen passgenau – und das bei bester Wärme. Fühlen Sie den Unterschied!

Sweatshirts figurschmeichelnd kombinieren

Nun aber zum Wesentlichen: dem modischen Aspekt. Als Erstes fällt wohl jedem die Kombination aus einem Sweatshirt für Damen und einer bequemen Hose ein. Das ist der typische Freizeitlook, der komfortabel und für viele Anlässe der richtige ist. Doch schon mit dem Stoff der Hose können Sie den Eindruck, den Sweatshirts machen, stark beeinflussen. Eine Jeans wirkt in Kombination mit dem Sportpullover leger. Mit einer Caprihose oder einer Chinohose aus feinem Webstoff sieht das Ganze eleganter aus. Auch die Schuhe tragen viel zum Eindruck bei: Turnschuhe sind sehr sportlich, aber Sweatshirts können auch zu Leggings und hohen Absätzen kombiniert werden. Hier sollten es aber keine Sandaletten, sondern modische Ankle Boots oder Stiefel sein, denn der Sweatstoff braucht optisch ein paar starke Gegenspieler. Auch wenn es zunächst unpassend klingt, ein Blazer kann auch Sweatshirts aufwerten. Probieren Sie doch einmal ein Shirt mit Kragen in simpler Farbgebung zu einem Blazer in hellem Grau und mit dem typischen Tartan-Karo-Muster. Erstens erhalten Sie so einen wunderbaren Lagenlook und zweitens finden Sie hier die perfekte Balance zwischen sportlichem Komfort und einer eleganten Note. Probieren Sie es aus und viele unserer weiteren Oberteile wie zum Beispiel Fleeceoberteile oder Shirtjacken.

Welche Sweatshirts zu welchem Typ?

Wenn Sie das Beste aus Ihrer Figur machen möchten, sollten Sie bei der Wahl des Sweatshirts einige Aspekte beachten. Haben Sie ein üppiges Dekolleté, setzen Sie es am besten mit einem Shirt mit tiefem V-Ausschnitt in Szene. Liegt der Schwerpunkt Ihres Oberkörpers auf der Hüfte und am Bauch, können Sie zum Beispiel ein weit fallendes, schlicht geschnittenes Modell wählen, das den Oberkörper optisch streckt. Sweatjacken und Sweatwesten sind eine wunderbare Gelegenheit, um im Lagenlook auf Temperaturschwankungen vorbereitet zu sein. Dabei müssen Sie nur beachten, dass die obere und untere Lage in der Länge jeweils gut zu unterscheiden sind. Wollen Sie Ihren Oberkörper stärker betonen, sollte die obere Lage kürzer und auffälliger als die untere sein. Soll die Silhouette verlängert werden, ist es umgekehrt. Bei der Passform des Shirts richten Sie sich nach dem Tragezweck: Wenn Sie es solo tragen, umspielt es den Körper. Kombinieren Sie es zum Beispiel zu einer weißen Bluse mit großem Kragen, darf der Pullover sehr körpernah sitzen. Und hier schaut die Bluse möglichst darunter hervor. Entdecken Sie die Lust am Kombinieren!

Sweatshirts richtig pflegen

Durch das Veredelungsverfahren, das für die wärmende Innenseite sorgt, wird das Sweatshirt für Damen mit der Zeit auf der Innenseite etwas steif. Denn die Fasern der aufgerauten Fläche verhaken sich nach und nach ineinander. Das können Sie jedoch einfach auffangen, indem Sie die Shirts nur bei niedrigen Temperaturen im Feinwaschgang waschen und zusätzlich hautschmeichelnden Weichspüler einsetzen. Bügeln wird nicht empfohlen und trocknen sollten Sie die Sweatshirts am besten an der Luft statt im Trockner. So sorgen Sie dafür, dass die flauschige Weichheit lange erhalten bleibt. Befinden sich Pailletten, Strass oder andere Zierelemente auf dem Shirt, ist noch mehr Vorsicht geboten. Waschen Sie den Pullover grundsätzlich auf Links und nutzen Sie, wenn möglich, nicht den Schleudergang. Damit die Form erhalten bleibt und sich die Fasern nicht verziehen, hängen Sie das Shirt zum Trocknen auf einen Bügel. Mit der richtigen Pflege bleiben Ihre Sweatshirts Ihnen lange treu und schön.

Sweatshirts bei Meyermode bestellen

Mode soll bei jeder Gelegenheit Spaß machen, und schon das Einkaufen sollte ein Erlebnis sein. Meyermode ist der Online-Versand für starke Frauenmode in großen Größen. Hier finden Sie neben einem breiten Angebot an Sweatshirts auch viele Kleidungsstücke, die Sie dazu kombinieren können. Das Expertenteam berät Sie gerne zu den verschiedenen Produktkategorien, Herstellungsverfahren und Materialqualitäten. Hilfreiche Tipps zu Modefragen und Kombinationsmöglichkeiten erhalten Sie im Servicebereich. Hier können Sie auf Entdeckungsreise zu ganz neuen Seiten an sich gehen. Haben Sie sich für eine Garderobe entschieden, können Sie sie bequem auf fünf verschiedene Arten bezahlen. Denn Meyermode macht den Online-Einkauf so leicht wie einen Bummel in der Innenstadt. Finden Sie jetzt Ihre Sweatshirts bei Meyermode!


waiting...
*Nur in Verbindung mit einer Bestellung. Mindestbestellwert €40,-. Der Gutschein ist nicht übertragbar und nicht mit anderen Gutscheinen und Rabatt-Aktionen kombinierbar. Der Gutschein ist gültig bis 18.08.2020.

Kontakt
BESTELLHOTLINE 0820 ‐ 899 901¹⁾ von 6.00 bis 24.00 Uhr VERTRAGSABWICKLUNG 05523 509 202 zum Ortstarif zwischen 8.00 und 17.00 Uhr.¹⁾(€ 0,20 pro Minute inkl. MwSt. aus dem Fest - oder Handynetz)
SICHER BEZAHLEN
  • Rechnung
  • Raten- zahlung
  • PayPal
  • Visa
  • Mastercard
IHRE VORTEILE
  • Immer Ihre Größe
  • Perfekte Passform
  • Bequem bezahlen
  • Beste Preise
  • 14 Tage Umtauschrecht
SICHER EINKAUFEN
  • Handelsverband Mitglied
  • TS
Alle Preise sind inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer und zzgl. € 4,95 Versandkosten je Bestellung.